IPhone X – das innovative Smartphone der Zukunft

IPhone X – das innovative Smartphone der Zukunft

Mit dem IPhone X hat Apple den gespannten Verbrauchern ein Highend-Smartphone vorgestellt, welches durch eine außergewöhnliche Optik überzeugt. Das IPhone X ist aktuell das teuerste Smartphone auf dem Markt.

Im folgenden Beitrag wird das neue Flagschiff aus dem Hause Apple Interessenten detailliert vorgestellt.

iphone x
Foto: Victoria Shapiro/Bigstock

Neuheiten beim IPhone X auf einen Blick

Bezüglich der technischen Ausstattung gibt es zwischen dem IPhone X und dem IPhone 8 kaum Unterschiede. Stattdessen besticht das IPhone X mit einigen optischen Innovationen. Neu ist Face ID, Gestensteuerung anstatt Touch ID, das schlichte Design ohne Home Button und das flächendeckende Display. Mit dem neuen Smartphone hat der renommierte Markenhersteller einen neuen Weg eingeschlagen.

Display vom IPhone X

iphone-x-ledertasche-2in1
Foto: Blumax.shop

Das wichtigste Feature beim neuen Apple Smartphone ist das Flächen füllende Display. Es bedeckt nahezu völlig randlos die gesamte Frontseite des Handys. Hersteller Apple nennt diese Aufmachung All-Screen Design. Das OLED Multi-Touch-Display besitzt eine Diagonale von 5,8 Zoll und löst mit 2.436 x 1.125 Pixeln auf. Es bietet einen Kontrast von 1.000.000:1. Wer sich zum Kauf des wertvollen Smartphones entscheidet, sollte unbedingt daran denken, das Display mit einer IPhone X Ledertasche vor Beschädigungen zu schützen. Dieses Accessoire sollte deshalb zusammen mit dem IPhone X erworben werden.

Intener Speicher und Kamera

Beim Kauf des IPhone X hat der Kunde die Wahl zwischen einem 256-Gigabyte-Speicher und einem 64 Gigabyte-Speicher. Eine Speichererweiterung ist für dieses Smartphone nicht vorgesehen.

Als Frontkamera ist eine 7-Megapixel-Kamera, ausgestattet mit einem Zusatzblitz und einer /2.2 Blende, verbaut. Die Besonderheit der Frontkamera ist die blitzschnell erfolgte Gesichtserkennung mittels der integrierten TrueDepth Kamera.

Die auf der Rückseite des Smartphones platzierte Dual-Kamera ist ein weiteres Highlight. Sie ist mit einem Weit- und Teleobjektiv sowie mit einem 12 Megapixel-Sensor ausgestattet. Beim Teleobjektiv setzt Hersteller Apple auf eine /2.4 Blende. Das Weitwinkelobjektiv arbeitet mit einer lichtstarken /2.4 Blende. Apple hat der Smartphone-Kamera zusätzlich mit weiteren nützlichen Features ausgestattet: Dabei handelt es sich unter anderem um 4K Videoaufnahme. Panoramafunktion mit 63 Megapixeln, Hybrid IR Filter, 4-fach-LED True Tone Synchronblitz, duale optische Bild­stabilisierung, optischer Zoom und digitaler 10-fach-Zoom.

Arbeitsspeicher

Im neuen IPhone X taktet der von Apple entwickelte Hexa-Core-Prozessor mit der Bezeichnung A11 Bionic. Diese komplett neu konzipierte CPU ist mit vier Effizienskernen bestückt und arbeitet circa 70 Prozent schneller als der A10 Fusion Chip, mit welchem das Vorgängermodell ausgestattet ist. Die beiden zusätzlich in das Smartphone integrierten beiden Performancekerne sind um bis zu 25 Prozent schneller. Der Chipsatz im IPhone X bekommt des Weiteren durch einen 3-Gigabyte-Arbeitsspeicher Unterstützung.

Iphone X
Foto: Denys Prykhodov/Bigstock

Akku

Die Stromversorgung übernimmt ein im Smartphone fest verbauter, leistungsfähiger 2.716 mAh Akku. Eine absolute Innovation ist, dass sich dieser Akku mit Qi-kompatiblem Zubehör drahtlos aufladen lässt.